Nina’s Text zum Thema Heimat

_DSC5456

Do steh’ i ez in meinRegal, umgebn vo hunderten, vielleicht sogar tausenden meines gleichn. Do stehn ma Seite an Seit und insane Rücken entzücken. Jo, oi möglichn send do dabei, und doch oi oanzigortig.

Do steh’ i ez in mein Regal, hob scho of gsechn, dass oana vo ins mitnumma won is – und nia mehr zrugkema is! Und do frog i mi ez, wonn’s bei mia woi so weit is. Wonn muas i mei hoamat valaossn?

Do steh i ez in mein Regal, und erinna mi zrug, wo i scho iwaroi wor, wia vui schene Stund i de Leit, de mi aufgschlogn homb, scho bescheat hun. Woichane Emotionen i mit eana scho durchlebt hun. Glocht und kreat homa. Und sche is gwesn!

Und do steh’ i ez in mein Regal und denk ma, wia sche das i’s in meina Bücherei nid hob. Wos i nid fi a schene hoamat hob.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s