Neuzugänge Juli

Eine bunte Mischung an Neuzugänge wartet darauf von Ihnen ausgeliehen zu werden!

9783423281089&width=35Jan Schomburg – Das Licht und die Geräusche

Roman

Es ist Johanna schleierhaft, warum sie und Boris kein Paar sind. Klar, eigentlich ist Boris mit Ana-Clara zusammen, aber die ist weit weg in Portugal, während Johanna und Boris jede freie Minute miteinander verbringen und über alles reden, außer darüber, warum sie sich noch nicht geküsst haben. Johanna versteht das nicht, und das nervt sie. Und sie will auch verstehen, warum Marcel sich auf der Klassenfahrt nach Barcelona einen Mitschüler wie einen Knecht hält, warum Boris die ganze Zeit kichern muss, während ihn vier Typen auf der Tanzfläche eines Clubs zusammenschlagen wollen, und warum er nach dieser Nacht am See plötzlich verschwunden ist. Gemeinsam mit Ana-Clara und Boris’ Eltern sucht Johanna in Island nach Boris und findet heraus, dass viele Dinge ihr Wesen verändern, je länger man sie betrachtet. Und dass Ana-Claras Augen doch nicht so ausdruckslos sind, wie sie immer gedacht hat.
Man folgt Johanna und ihrer unverstellt ehrlichen Sicht auf sich und ihre Umwelt voller Empathie und Zuneigung. Pointiert, mit zartem Witz und dem sicheren Gespür für die Leichtigkeit in schweren Themen erzählt Jan Schomburg von drei jungen Menschen und ihren Versuchen zu erkennen, wie das eigentlich überhaupt gehen soll: leben.

__________________________________________________________________________

_______________________________________________________

9783446252677&width=35

Alex Capus – Das Leben ist gut

Roman

Max gönnt Ehefrau Tina ihre berufliche Auszeit in Paris von Herzen. Und nutzt die Tage ohne die langjährige Partnerin, um über sich und sein Leben nachzudenken. Philosophisch-heitere und fein-ironische Reflexion über Liebe, Freundschaft und die wesentlichen Dinge.

__________________________________________________________________________

_______________________________________________________

9783462047912&width=35Eva Menasse – Tiere für Fortgeschrittene

Roman

Ein alter Despot, der sich gegen jede Veränderung wehrt, kann nicht verhindern, dass die Demenz seiner Frau auch die eigene Vergangenheit löscht. Einer engagierten Mutter, die ein muslimisches Kind gegen Anfeindungen in Schutz nimmt, verschwimmen schließlich selbst die Grenzen zwischen Gut und Böse, Richtig und Falsch. Eine Frau realisiert, wie sehr das Schicksal ihres Vaters sie geprägt hat, in ihren Marotten und in ihren tiefsten Ängsten. Und eine Gruppe handverlesener Künstler und Wissenschaftler probt in südländischer Gluthitze eine groteske Revolution.

__________________________________________________________________________

_______________________________________________________

9783570585603&width=35Magnus Mills – Das Paradies, möglicherweise

Roman

Eine grüne Wiese, ein malerischer Fluss, ein Zelt, schönstes Sommerwetter das Paradies auf Erden. Wären da nicht die Anderen, erst einer, dann zwei, dann eine schöne Frau, ein stolzer Mann, eine Legion, gefolgt von wüsten Horden. Und unter ihnen Homo Faber, Anarchos, Hippies und ein Messias. Der Erzähler, ein Jedermann und unverbindlicher Menschenfreund, berichtet von den vielen kleinen Schritten ins Verhängnis und unserem unauslöschbaren Drang zur Zusammenrottung und Abgrenzung. Eine skurrile, komische und eigensinnige Menschheitssaga über den Weg vom Paradies in die Hölle. Und was, wenn diese grüne Wiese unsere Welt wäre?

__________________________________________________________________________

_______________________________________________________

9783709978085&width=35Jeannine Meighörner – Das fliehende Herz

Sisis Schicksalsjahre in Tirol

Historischer Roman

Viermal besuchte Kaiserin Elisabeth Tirol – diese vier Episoden sind kaum bekannt, und doch trägt ein jeder Besuch das Siegel ihres ungewöhnlichen Lebens: Als Elfjährige kommt Sisi 1848 zum ersten Mal nach Tirol, um dort die Sommerfrische zu verbringen. Ein kleiner Wirbelwind, ein unbefangenes Naturkind ist sie da noch, doch ihre Mutter handelt sie schon als „gute Partie“, denn auch die Habsburger, die vor den Wirren des heißen Revolutionssommers aus Wien geflohen sind, logieren dort. Jahre später kehrt sie nach Tirol zurück – nun schon als Ehefrau von Kaiser Franz Joseph, als Kaiserin von Österreich-Ungarn. Sisi gilt als schönste Monarchin Europas, doch das fremdbestimmte Leben im goldenen Käfig des Wiener Hofzeremoniells auf Schloss Schönbrunn verkraftet sie nicht: Sie hadert mit ihrer Rolle als Kaiserin und Ehefrau an der Seite Franz Josephs. Elisabeth möchte ihr eigenes Leben leben, immer wieder flüchtet sie vor der Öffentlichkeit, die sie umschwärmt. In Tirol trifft sie ihren glücklosen Verehrer aus Jugendtagen, wandelt auf den Spuren von Heinrich Heine in der Innsbrucker Hofkirche, überwintert in Meran, dem sie damit zum Ruf eines mondänen Kurortes verhilft. So sehr Tirol ihr auch Zufluchtsort ist – das Verhältnis zu Tirol und den Tirolern, die ihr mit kindlicher Anhänglichkeit begegnen, bleibt ein gespaltenes. Es folgt ein letzter, trauriger Besuch als Opfer des Genfer Mordanschlags, mit dem Kaiserin Sisi endgültig als Legende in die Geschichte eingeht.

__________________________________________________________________________

_______________________________________________________

9783442756568&width=35Yrsa Sigurdardottir – DNA

Thriller

Elisa, eine Mutter aus Reykjavik, wird bestialisch mit einem Staubsauger umgebracht, während ihre 7-jährige Tochter sich unter dem Bett versteckt. Kurz danach folgen weitere Morde mit der gleichen Täterhandschrift. Kommissar Huldar ermittelt zum ersten Mal in einem so wichtigen Fall.

__________________________________________________________________________

_______________________________________________________

9783462050561&width=35

Jean-Luc Bannalec – Bretonisches Leuchten

Kommissar Dupins sechster Fall

Krimi

Bretonische Ferien und ein perfides Verbrechen
Zwischen den rosa Granitfelsen der Côte dArmor steht Commissaire Dupin vor einer unlösbaren Aufgabe: Es ist Hochsommer, und er soll Ferien machen. Am Strand liegen, die milde Süße des Lebens auskosten zwei Wochen lang. Für Dupin eine unerträgliche Vorstellung. Zum Glück, muss man da fast sagen, verschwindet vor seinen Augen eine Frau. Und ein Verbrechen ungeahnten Ausmaßes erschüttert das malerische Örtchen Trégastel.
Während Claire die Ruhe zu genießen scheint, nutzt Dupin jede Gelegenheit, das Strandhandtuch zu verlassen. Das fabelhafte Abendessen auf der Terrasse und die Gerüchte über eine geklaute Heiligenstatue gehören zu den wenigen spannenden Momenten seiner Tage. Doch dann verschwindet eine Frau vor den Augen der Hotelgäste spurlos und es wird ein Anschlag auf eine Abgeordnete verübt, die im Clinch mit den Landwirten liegt. Wenig später erschüttert der Fund einer Leiche den Küstenort. Heimlich nimmt Dupin mithilfe der Dorfbewohner die Ermittlungen auf, schließlich dürfen Claire und seine Kollegen aus Concarneau nichts mitbekommen, sie haben ihm strengste Erholung verordnet.
Zwischen verwunschenen Tälern, traumhaften Stränden und einer leuchtend bizarren Felslandschaft entwickelt sich ein abgründiger Fall, der die Grenzen zwischen Realität und Phantasie verschwimmen lässt.

__________________________________________________________________________

_______________________________________________________

9783462049237&width=35Volker Kutscher – Lunapark

Gereon Raths sechster Fall

Krimi

Berlin, 1934: Unter der Eisenbahnbrücke an der Liesenstraße, unter einer unvollendeten kommunistischen Parole, liegt ein SA-Mann, der scheinbar erschlagen wurde, tatsächlich aber an einem Glasauge erstickt ist. Am Tatort trifft Kommissar Rath auf seinen früheren Kollegen Reinhold Gräf, der nun für die Geheime Staatspolizei arbeitet. Während Gräf von einem politischen Mord ausgeht, ermittelt Rath in eine andere Richtung und entdeckt Verbindungen zum zerschlagenen Ringverein »Nordpiraten«, der seine kriminellen Aktivitäten als SA-Sturm getarnt fortsetzt. Als ein zweiter SA-Mann erschlagen aufgefunden wird, scheint alles auf eine Mordserie zu deuten. Eine Spur führt in den seit Kurzem geschlossenen Lunapark, einstmals Berlins berühmtester Rummel. Und Rath fragt sich, welche Rolle Unterweltboss Johann Marlow, ein Erzfeind der »Nordpiraten«, in diesem Fall spielt. Die politische Lage wird immer brisanter, Raths Frau Charly gerät in SA-Haft, und der Kommissar wird in einen Strudel sich überschlagender Ereignisse gezogen, an deren Ende er sogar einen unmissverständlichen Mordauftrag erhält. Wird er ihn ausführen?

__________________________________________________________________________

_______________________________________________________

9783832198367&width=35

Jess Kidd – Der Freund der Toten

Krimi

Im Irischen Mulderrig sind Fremde nicht willkommen. Auch der sympathisch-abgerissene Mahony nicht, der obendrein etwas beunruhigend Vertrautes an sich hat. Dass er das mysteriöse Verschwinden seiner blutjungen Mutter von mehr als 20 Jahren aufklären will, stimmt die Dorfbewohner nicht freundlicher. Ganz im Gegenteil. Einzig die exzentrische und scharfzüngige alte Mrs Cauley unterstützt ihn tatkräftig – denn sie glaubt schon lange, dass jeder weiß, was damals wirklich geschah …..
Krimi mit schwarzem Humor und Mystery-Elementen.

__________________________________________________________________________

_______________________________________________________

9783451377365&width=35

Carsten Linnemann – “Die machen eh, was sie wollen”

Wut, Frust, Unbehagen – Politik muss besser werden

Politik

Die Wut auf die Politik wächst. Und mit ihr der Frust der Bürger. Ist das unvermeidlich? Nein – und auf keinen Fall darf es so weitergehen.
Carsten Linnemann geht in „Die machen eh, was sie wollen“ dem Problem nach, warum die Menschen sich von der Politik nicht mehr vertreten und sogar verraten fühlen. Anhand von konkreten Begegnungen wird deutlich, dass viele Menschen das Vertrauen in die Politik verloren haben. Immer mehr Bürger wählen Protest.
Doch bei dieser auf den ersten Blick ernüchternden Bestandsaufnahme bleibt es nicht. Linnemann, als Abgeordneter des Bundestages ein Kenner des Berliner Politikbetriebs, versucht selbstkritisch die Frage zu beantworten, warum Politik häufig auf dem kleinsten gemeinsamen Nenner agiert oder in die Symbolpolitik flüchtet. In diesem Buch werden Wege gesucht, wie dieses verkrustete System aufgebrochen werden kann.
Ein schonungsloser Blick auf die entscheidenden Themen für Deutschlands Zukunft.
Und ein offener Blick in den Maschinenraum der Politik von einem der jungen Garde der CDU ehrlich, streitbar, auf den Punkt.

__________________________________________________________________________

_______________________________________________________

9783466346547&width=35

Howard Axelrod – Allein in den Wäldern

Auf der Suche nach dem wahren Leben

Psychologie – Erlebnisbericht

Wirklich ganz zu sich kommen
Allein in den Wäldern, weit weg von den Problemen des modernen Alltags für viele ein Traum. Howard Axelrod macht ihn wahr und lebt zwei Jahre lang in einem abgeschiedenen Haus in der Wildnis, bis die seltenen Kontakte zur Außenwelt für ihn zu einem gleichzeitig beglückenden wie quälenden Ereignis werden. Es gelingt ihm, sich von den Zwängen der modernen Zivilisation zu lösen und ganz zu sich zu kommen, doch reift in ihm auch die Erkenntnis, dass Probleme sich nicht durch Rückzug lösen lassen. Eine ehrliche, poetische und überraschende Meditation darüber, was es heißt, aus der Welt verschwinden zu wollen und ihr gleichzeitig näherzukommen.

__________________________________________________________________________

_______________________________________________________

9783492058254&width=70Philip Norman – Paul McCartney

Biografie

Fünf Grammys, elf Mal als Solokünstler in den deutschen Album-Top Ten und Autor von über eintausend Songs ¿ Paul McCartneys Karriere ist in jeder Hinsicht von Superlativen geprägt. Nun schreibt der renommierte Rock-Biograf Philip Norman seine Geschichte auf ¿ erstmals mit McCartneys Einverständnis und unter Einbezug von Freunden und Familie. So entsteht ein kenntnisreiches Portrait von Pauls oftmals nicht ganz einfachen Beziehung zu John Lennon, der tragischen Zeit nach der Auflösung der Beatles und des Kampfs zurück in den Pop-Olymp mit den Wings, der fast dazu geführt hätte, dass McCartney in Afrika ermordet worden wäre. Norman legt hier mit bisher unveröffentlichten Details und kritischen Erkenntnissen die umfassende Biografie einer der größten musikalischen Legenden unserer Zeit vor.

__________________________________________________________________________

_______________________________________________________

9783499619359&width=35Jo Marchant – Heilung von Innen

Die neue Medizin der Selbstheulungskräfte

Medizin – Krankheitsbewältigung

Positives Denken macht schneller gesund. Wer an etwas glaubt, spürt weniger Leid. Meditation schützt vor Demenz. Unter Menschen zu gehen, verlängert das Leben. Diese und andere Weisheiten, bislang eher Domäne esoterischer Zirkel, werden jetzt von Neurologen, Medizinern, Biologen und Psychologen untersucht und das meiste davon bestätigt sich. Jo Marchant hat weltweit Forscher, Heiler und Patienten befragt; sie nimmt uns mit auf die Reise in eine neue Welt der Medizin, in der erforscht wird, wie klassische und alternative Heilkunde zusammenarbeiten können, um Patienten besser zu helfen. Sie lotet das große Potenzial unserer Selbstheilungskräfte aus und zeigt, wie wir das neue Wissen auch im Alltag nutzen können.

__________________________________________________________________________

_______________________________________________________

9783552058200&width=35Franz Schuh – Fortuna

Aus dem Magazin des Glücks

Ratgeber – Lebensführung

Originell, verspielt, gescheit: Franz Schuhs Betrachtungen über das Glück Ich schreibe über das Glück, schreibt Franz Schuh, erstens weil ich Glück hatte, und zwar so viel, dass ich damit dem unvermeidlichen Unheil trotzen kann. Zweitens weil ich den Eindruck habe, dass das Glücksstreben alle Menschen gemeinsam haben, dass aber das Glück die Menschen auch voneinander trennt, weil nicht alle, wahrscheinlich nur die wenigsten Menschen halbwegs glücklich sind. Im Wort Glück fließt vieles von dem ineinander, was man von der menschlichen Existenz wissen kann und vielleicht sogar wissen sollte. Von der Ablehnung des Wortes bis zu seiner spekulativen Ausbeutung und zur endgültigen Banalisierung reicht die Bandbreite dieser Betrachtungen zur Philosophie des Glücks.

__________________________________________________________________________

_______________________________________________________

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s