Bibliotheksnachrichten Buchempfehlung

9783570164983&width=70Veronica Roth – Rat der Neun: Gezeichnet

Band 1

Jugendbuch

604 Seiten

Cyra ist die Schwester des brutalen Tyrannen Ryzek. Ihre Lebensgabe bedeutet Schmerz, aber auch Macht was ihr Bruder gezielt gegen seine Feinde einsetzt. Doch Cyra ist mehr als bloß eine Waffe in seinen Händen: Sie ist stark und viel klüger, als er denkt. Akos stammt aus einem friedliebenden Volk und steht absolut loyal zu seiner Familie. Als Akos und sein Bruder von Ryzek gefangen genommen werden, trifft er auf Cyra. Er würde alles dafür tun, seinen Bruder zu retten und mit ihm zu fliehen, doch mächtige Feinde stehen ihm im Weg. Akos und Cyra müssen sich entscheiden: sich gegenseitig zu helfen oder zu zerstören


Veronica Roth schafft mit diesem Buch eine neuartige Welt – ihre besondere, bildhafte Sprache lässt die LeserInnen fremde Planeten voll Wasser und Eis kennenlernen. Zudem sind die Protagonisten gut ausgearbeitete Figuren mit Stärken und Schwächen, die sich im Laufe der Geschichte weiterentwickeln.
Johanna Falkensteiner

Das Buch steht ab Ihnen in der Mediathek zur Ausleihe zur Verfügung! Auch ist der Titel über die Onleihe als e-book erhältlich!

Achtung! Du bist zwischen 14 und 19 Jahre jung und wohnst in Tirol? Dann mach mit beim Jugend Lesewettbewerb der ULB und des Land Tirol. Lies dieses Buch, gib eine Bewertung ab und sichere dir die Chance auf tolle Mediengewinne!

Näher Information erhältst du auf www.readandwin.info

Advertisements

Bibliotheksnachrichten Buchempfehlung

9783518425459&width=70Anna Kim – Die große Heimkehr

Roman

558 Seiten

Seoul, im April 1960. Johnny Kim, seine Geliebte Eve Moon und sein bester Freund aus Kindertagen Yunho Kang sind auf der Flucht vor der berüchtigten Nordwest-Jugend, einer antikommunistischen, paramilitärischen Schlägertruppe im Dienst der Regierung Südkoreas. Diese steht kurz vor dem Zusammenbruch, seit Wochen geht die Bevölkerung gegen den autokratischen Präsidenten Rhee auf die Straße. Gemeinsam wagen Johnny, Eve und Yunho die illegale Überfahrt nach Japan und finden Unterschlupf und Arbeit im koreanischen Viertel Osakas. Doch schon bald werden sie von ihrer Vergangenheit eingeholt: Ein Mädchen ist verschwunden, und der Verdacht fällt auf Johnny Spionagegeschichte, politischer und historischer Roman in einem, handelt Die große Heimkehr von Freundschaft, Loyalität und Verrat, vom unmöglichen Leben in einer Diktatur. Das Buch erzählt von den Folgen der Teilung der koreanischen Halbinsel und den Anfängen des heutigen Nordkorea, als die Gewaltherrschaft Kim Il Sungs noch in den Kinderschuhen steckte. Und es stellt sich der Frage: Wem gehört Geschichte? Den Siegern, die Archive verschließen und Dokumente schwärzen? Oder dem Einzelnen, der seine Erfahrungen von Verlust und Verlorenheit an andere weitergibt, Verlierer wie er selbst?

Anna Kim hat ein aufwühlendes und bedrückendes Buch geschrieben, das außer der Dreiecksgeschichte vor allem eine umfassende Landeskunde Koreas in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts bietet. Obwohl eine Erklärung der politischen Zusammenhänge, gerade für ein mit der Geschichte des Fernen Ostens nicht vertrauten Publikums, hilfreich ist, hemmt die Überfülle an Fakten die Romanhandlung beträchtlich. “Die große Heimkehr” erfordert viel Geduld und ein explizites Interesse für Korea.
Ingrid Kainzner


Das Buch steht Ihnen in der Mediathek zur Ausleihe zur Verfügung! Auch ist der Titel über die Onleihe als e-book erhältich!

Bibliotheksnachrichten Buchempfehlung

9783442314416&width=70Richard David Precht – Tiere Denken

Vom Recht der Tiere und den Grenzen des Menschen

Sachbuch

509 Seiten

Basierend auf dem 1997 erschienenen Titel Noahs Erbe von den Lesern lange erwartet.Wie sollen wir mit Tieren umgehen? Wir lieben und wir hassen, wir verzärteln und wir essen sie. Doch ist unser Umgang mit Tieren richtig und moralisch vertretbar? Richard David Precht untersucht mit Scharfsinn, Witz und Kenntnisreichtum quer durch alle Disziplinen die Strukturen unserer Denkmodelle. Ist der Mensch nicht auch ein Tier und was trennt ihn dann von anderen Tieren? Welche Konsequenzen hat das für uns? Precht schlägt einen großen Bogen von der Evolution und Verhaltensforschung über Religion und Philosophie bis zur Rechtsprechung und zu unserem Verhalten im Alltag. Dürfen wir Tiere jagen und essen, sie in Käfige sperren und für Experimente benutzen? Am Ende dieses Streifzugs steht eine aufrüttelnde Bilanz. Ein Buch, das uns dazu anregt, Tiere neu zu denken und unser Verhalten zu ändern!

Precht bringt in sein populärwissenschaftlich gearbeitetes Buch viel Sachwissen ein, er argumentiert genau, kenntnisreich und verständlich und stellt die verschiedenen Positionen ausgewogen dar. Also: Ein wohltuend argumentativer Beitrag zu einer sonst eher emotional diskutierten Thematik.
Karl Krendl

Das Buch steht Ihnen in der Mediathek zur Ausleihe zu Verfügung! Auch ist der Titel über die Onleihe als e-book erhältlich!

Bibliotheksnachrichten Buchempfehlung

9783551583482&width=70Anne Woltz – Hundert Stunden Nacht

Roman

253 Seiten

Emilia hat sich die Kreditkarte ihres Vaters geschnappt und einen Flug nach New York gebucht. Sie will einfach nur weg. Aber das Apartment, das sie übers Internet gemietet hat, gibt es gar nicht, und zu allem Überfluss kündigt sich Wirbelsturm Sandy an. Zum Glück lernt sie Seth, Abby und den ziemlich verrückten Jim kennen. Zusammen warten sie in der Wohnung von Seth und Abby auf den Sturm, der die Stadt bald fest im Griff hat: das Haus beginnt zu wackeln, dann fällt der Strom aus. Die vier müssen immer enger zusammenrücken, ob sie wollen oder nicht.

Das Charmante New-York-Ambiente weckt die Reiselust. Stark gezeichnete Mädchencharaktere, kluge Dialoge, anrührende, aber keineswegs pathetische Szenen und ein glaubwürdiger Ausgang machen diesen Jugendroman für alle ab 14 Jahren zu einem großen Leseerlebnis.
Elisabeth Zehetmayer

Das Buch steht ab Ihnen in der Mediathek zur Ausleihe zur Verfügung! Auch ist der Titel über die Onleihe als e-book erhältlich!

Achtung! Du bist zwischen 14 und 19 Jahre jung und wohnst in Tirol? Dann mach mit beim Jugend Lesewettbewerb der ULB und des Land Tirol. Lies dieses Buch, gib eine Bewertung ab und sichere dir die Chance auf tolle Mediengewinne!

Näher Information erhältst du auf www.readandwin.info

Neuerscheinungen

Zwei überaus interessante Bücher mit brisanter Thematik können Sie ab sofort in der Mediathek ausleihen:

Fiktion oder Reality – urteilen Sie selbst, lesen Sie diesen hochspannenden Politthriller!

9783404176588&width=70

Als die Bürger der USA einen unberechenbaren Demagogen zum Präsidenten wählen, hält die Welt den Atem an. Kaum jemand weiß: Bereits kurz nach Amtsantritt ordnet der Präsident fast einen Nuklearstreich an, nachdem ein Wortgefecht mit dem Machthaber von Nordkorea aus dem Ruder läuft. Eins ist den Mitwissern klar: Jemand muss etwas unternehmen, oder die Welt steht kurz vor einem dritten Weltkrieg. Ein Attentat scheint der einzige Ausweg …

Rassismus, Diskriminierung, Fremdenfeindlichkeit – es gibt viele Bezeichnungen für schockierende Ereignisse, denen sich Menschen tagtäglich in der Welt ausgesetzt sehen. “The Hate U Give” ist nur eine Geschichte von vielen. Ein “Must-Read” für jedes Alter!

9783570164822&width=70

Starr ist in zwei Welten zu Hause: in dem schwarzen Viertel, in dem sie aufgewachsen ist, und in ihrer überwiegend weißen Privatschule. Als ihr bester Freund Khalil vor ihren Augen von einem Polizisten erschossen wird, muss Starr sich entscheiden: Wird sie schweigen oder ihre Stimme erheben?

Bibliotheksnachrichten Buchempfehlung

9783406704017&width=70Yuval Noah Harari – Homo Deus

Eine Geschichte von Morgen

Sachbuch

576 Seiten

Im 20. Jahrhundert hat die Menschheit größte Gefahren überwunden: Hungersnot, Plagen und Krieg sind unter Kontrolle. Stattdessen sterben im 21. Jahrhundert mehr Menschen an Fettleibigkeit, Altersschwäche oder durch Suizid. Wir, Homo Sapiens, herrschen als einzige Spezies über die Erde und unsere Schicksale. In Homo Deus stellt Harari fundamentale Fragen: Was passiert, wenn Technologie die Evolution vorantreibt und wir uns, Homo Sapiens, als nächstes zum gottgleichen Homo Deus machen?

Mit dem Ende des liberalen Humanismus müssen wir uns neuen Herausforderungen stellen, denn je mehr wir über mögliche technologische Revolutionen wissen, desto besser können wir deren Ausgang mitbestimmen. Harari entwirft eine Zukunft, in der alte humanistische Werte wie Freiheit und Gleichheit ihren Wert verloren haben: Statt Textilien, Fahrzeugen und Waffen sind die Handelsgüter des 21. Jahrhunderts Körper, Hirne und Seelen. Medizinische Fortschritte entzweien unsere Spezies: Der Mensch aus Fleisch und Blut wird sich vom neuen, technikverstärkten Menschen stärker unterscheiden als Homo Sapiens vom Neandertaler. Bedeutende neue Religionen entstehen im Silicon Valley und nicht mehr im Nahen Osten. Und was wird aus der Demokratie, wenn Google und Facebook unsere Präferenzen besser kennen als wir selbst?

Wie mit all den hoffnungsvollen und durchaus auch beängstigenden Realitäten und Visionen umgehen? Das muss wohl jeder für sich entscheiden, dazu kann es keine für alle geltende Botschaft geben. Was Wissenschaftler so alles erforschen, vor allem wenn es um Eingriffe in das menschliche Erbgut geht, sollte man im Groben kennen. Dazu gibt das flüssig geschriebene “Homo Deus” einen guten Überblick.
Frieder Rabus


Das Buch steht Ihnen in der Mediathek zur Ausleihe zur Verfügung! Auch ist der Titel über die Onleihe als e-book erhältlich!