John Niven–Old School

CovergrafikJohn Niven – Old School

Roman

400 Seiten

2015 erschienen im Heyne Verlag


Verlagstext:

Susan und Julie sind gerade 60 Jahre alt geworden. Sie leben in einem kleinen Dorf in Südengland und sind seit der Schulzeit miteinander befreundet. Susan führt ein bürgerliches Hausfrauendasein, Julie lebt in einer Sozialwohnung und arbeitet als Aushilfe in einem Pflegeheim. Als Susans Ehemann Barry tot aufgefunden wird, offenbart sich, dass er ein surreales Doppelleben führte und Susan einen finanziellen Scherbenhaufen hinterlassen hat. Um nicht in die Altersarmut abzurutschen, greifen sie zu einer radikalen Lösung.

Fazit:

Eine gelungene Satire, mit viel Übertreibung und noch viel mehr schwarzem Humor. Doch findet man auch einiges an Wahrheit in der Handlung und realitätsnahe Persönlichkeiten.  Ein Muss für alle, die bizarr komische Handlungen mögen und einfach nur herzhaft lachen möchten.

Angelika

Advertisements

Neuzugänge deutsche Literatur

Cover Image

Nach dem Tod seines Freundes John, eines amerikanischen Juden, der in San Francisco auf offener Straße niedergestochen wurde, fragt sich der österreichische Autor Hugo, ob er John wirklich gekannt hatte. Auf seinen Spuren reist Hugo nach Israel, wo John als Freiwilliger in der Armee gedient hatte.




Cover Image


Eine große Stadt, irgendwo in Westeuropa. Ein kleines Mädchen kommt auf den Markt, hat Hunger. Woher sie kommt? Warum sie hier ist? Wie sie heißt? Sie weiß es nicht. Yiza, sagt sie, also heißt sie von nun an Yiza. Das Mädchen mit dem Fingerhut erzählt in bewegenden Bildern von einem Leben am Rande und von der kindlichen Kraft des Überlebens.




Cover ImageDie zwei Leben des Johann Sebastian Bach


Johann Sebastian Bach ist 35 und auf der Höhe seines Ruhms. Mit seinem Fürsten reist er zur Kur nach Karlsbad und erlebt dort eine leidenschaftliche Liebesgeschichte mit der jungen Sängerin Anna Magdalena Wilcke. Als er nach Hause zurückkommt, ist seine Frau tot und bereits begraben. Von den Umständen ihres Todes hat er nie etwas erfahren. Ein Jahr später heiratet er seine junge Geliebte, gibt seine glanzvolle Stellung in Köthen auf und wechselt zu einem Drittel seiner Bezüge als Thomaskantor nach Leipzig

Neuzugänge in der Sachbuchabteilung

Cover Image

Die Rimkus-Methode : Eine natürliche Hormonersatztherapie für die Frau – von Volker Rimkus
Dr. Volker Rimkus, Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe, wurde 1939 in Ostpreußen geboren. Im Rahmen seiner Ausbildung zum Facharzt forschte er einige Jahre als wissenschaftlicher Assistent an der Kieler Christian-Albrechts-Universität.
Schon sehr frühzeitig reifte seine kritische
Einstellung zu der gängigen Hormonbehandlung bei Frauen. Als er dann in seiner eigenen Praxis unmittelbarer mit dieser Problematik der älter werdenden Frauen konfrontiert wurde, entwickelte er
das alternative Therapiekonzept einer hormonellen Behandlung in den Wechseljahren, die RIMKUS-Methode.
Der entscheidende Unterschied zu den gängigen Konzepten in der Behandlung von Frauen ist der Umstand, dass Dr. Rimkus ausschließlich naturidentische Hormone, die aus der wilden Yams-Wurzel hergestellt werden, und keine synthetischen Industriepräparate in seinem Therapiekonzept empfiehlt. Und somit gelten dann auch die üblichen Warnungen und Ängste vor einer Hormonbehandlung in den Wechseljahren nicht mehr in dem bekannten Umfang.
Dieses Buch soll allen Interessierten, insbesondere Ärztinnen und Ärzten, eine wertvolle und wichtige Hilfe an die Hand geben, ohne die eine erfolgreiche Behandlung nicht durchgeführt werden kann. Es soll auch dazu beitragen, dass sich betroffene Frauen selber über die Behandlungsmöglichkeiten informieren, um dann der Ärztin oder dem Arzt des Vertrauens die Vorgabe zu geben, sich nach der RIMKUS-Methode behandeln zu lassen.

Die Rimkus-Methose hat mir bei meinen Wechselbeschwerden enorm geholfen. Kennengelernt habe ich diese Methode durch meine Frauenärztin Frau Dr. Pirkl-Gamper in Fieberbrunn.
Gundi

Cover Image

Persönlicher Erfahrungsbericht der Autorin, die ohne Sport, dafür mit einer Ernährungsumstellung nach dem Plan eines indischen Arztes 15 kg abgenommen hat. Dank dieses Stoffwechselprogramms mit Power-Lebensmitteln aus den Tropen fühlt sie sich heute gesünder und energiegeladener.





Covergrafik

Mit 54 Jahren wurde Helga Rohra die Diagnose Lewy-Body-Demenz gestellt. Sie stürzte in eine Depression, aus der sie sich mühsam befreien konnte.

Ihr Buch erzählt nicht nur die Geschichte einer unwahrscheinlich willensstarken Frau. Es macht klar, welche Hürden Menschen mit Demenz in unserer Gesellschaft überwinden müssen – und welche Potenziale noch in ihnen stecken.

Ich lese gerade ….. Die Bücherdiebin von Markus Zusak

image

Ich lese gerade die “ Bücherdiebin“ von Markus Zusack! Dieses Buch ist äußerst interessant geschrieben.

Am Grab ihres kleinen Bruders stiehlt Liesl ihr erstes Buch. Mit dem „Handbuch für Totengräber“ lernt sie mit ihrem Pflegevater lesen. Sehr einfühlsam geht der Pflegevater mit Liesl um. Die Charaktere sind so treffend beschrieben und diese Jahre ab 1939 in München ebenfalls.

Tragisch und witzig, wütend und zutiefst lebensbejahend erzählt vom dunkelsten und doch brillantesten aller Erzähler: dem Tod.

Kathi Waltl