Bibliotheksnachrichten Buchempfehlung

9783836959124&width=70Julie Volk

Guten Morgen, kleine Straßenbahn

Bilderbuch ohne Worte

Früh am Morgen, wenn es auf den Straßen noch still ist, wenn die Sonne die schlafenden Häuser in goldenes Licht taucht und der Straßenkehrer das Trottoir fegt, erwacht der Straßenbahnfahrer. In Ruhe zieht er sich an und fährt mit seiner kleinen Bahn in den Tag hinein. Die Fischfrau steigt zu, der Junge mit dem kleinen Riesenrad und die Oma, die strickt und strickt. Wer hat welches Ziel? Durch welche Straßen, welche Stadtviertel führt der Weg? Einfach einsteigen und mitfahren! So friedlich sich die Bahn durch die Stadt bewegt, so unzählig viele Geschichten haben die Fahrgäste, die Häuser und Gassen zu erzählen.

Das mit dem Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis 2017 ausgezeichnete Bilderbuch begeistert mit seiner stimmungsvollen Bildsprache, der Vielzahl an Gesprächsanlässen und Geschichten, sodass wir morgen gerne wieder eine Runde mitfahren!

Cornelia Gstöttinger


Das Buch steht Ihnen in der Mediathek zur Ausleihe zur Verfügung!

Advertisements

Bibliotheksnachrichten Buchempfehlung

9783423281072&width=70Jussi Adler Olsen

Selfies

Thriller

592 Seiten

Der siebte Fall für das Sonderdezernat Q
Vizepolizeikommissar Carl Mørck wird zur Aufklärung eines brutalen Todesfalls von der Mordkommission in Kopenhagen hinzugezogen. Wie sich herausstellt, gibt es eine Verbindung zu einem mehrere Jahre zurückliegenden und ausgesprochen brisanten cold case, aus dem sich schwerwiegende Konsequenzen für die aktuellen Ermittlungen ergeben. Ausgerechnet jetzt geht es Carls Assistentin Rose sehr schlecht. Sie wird von grauenhaften Erinnerungen aus ihrer Vergangenheit heimgesucht. Rose kämpft mit aller Macht dagegen an und gegen das Dunkel, in dem sie zu ertrinken droht. Welche Rolle spielen die jungen Frauen Michelle, Jasmin und Denise, die sich zu einem starken und hochexplosiven Kleeblatt verbündet haben?

Der Dänische Bestsellerautor schürt im jüngsten Band nicht nur die Neugier, wie es mit seinem einzigartigen Ermittlerteam wohl privat weitergehen wird, sondern packt auch massive Gesellschaftskritik über die selbstverliebte Selfie-Generation, deren Hang zur Selbstdarstellung und zu unverhältnismäßigem Konsum, hinein. Diese spannende Fortsetzung dieser Serie ist sehr zu empfehlen!

Cornelia Gstöttinger


Das Buch steht Ihnen in der Mediathek zur Ausleihe zur Verfügung! Auch ist der Titel über die Onleihe als e-book erhältich!

Bibliotheksnachrichten Buchempfehlung

9783498000974&width=70Paul Auster

4 3 2 1

Roman

1258 Seiten

„4 3 2 1 – das sind 4 Variationen eines Lebens: Archibald Ferguson, von allen nur Archie genannt, wächst im Newark der 1950er-Jahre auf. ‚Was für ein interessanter Gedanke‘, sagt er sich als kleiner Junge, ’sich vorzustellen, wie für ihn alles anders sein könnte, auch wenn er selbst immer derselbe bliebe“. Im Verein mit der höheren Macht einer von Paul Auster raffiniert dirigierten literarischen Vorsehung entspinnen sich nun vier unterschiedliche Versionen von Archies Leben: provinziell und bescheiden; kämpferisch, aber vom Unglück verfolgt; betroffen und besessen von den Ereignissen der Zeit; künstlerisch genial begabt und nach den Sternen greifend.

Paul Auster ist ein Meister des Erzählens, ein Meister der verschachtelten, sich über unzählige Zeilen ergießenden Sätze und er lässt die Leser und Leserinnen tief eintauchen in die vier Leben seines Protagonisten im von gesellschaftlichen Umbrüchen gezeichneten Amerika. Ein großartiges, mitreißendes und raffiniertes Buch, dessen nicht unbeträchtlicher Umfang keinen Leser/keine Leserin abschrecken sollte, da jede einzelne Seite Lesegenuss pur bietet. Sehr empfehlenswert!

Michaela Grames


Das Buch steht Ihnen in der Mediathek zur Ausleihe zur Verfügung!

Bibliotheksnachrichten Buchempfehlung

9783570164983&width=70Veronica Roth – Rat der Neun: Gezeichnet

Band 1

Jugendbuch

604 Seiten

Cyra ist die Schwester des brutalen Tyrannen Ryzek. Ihre Lebensgabe bedeutet Schmerz, aber auch Macht was ihr Bruder gezielt gegen seine Feinde einsetzt. Doch Cyra ist mehr als bloß eine Waffe in seinen Händen: Sie ist stark und viel klüger, als er denkt. Akos stammt aus einem friedliebenden Volk und steht absolut loyal zu seiner Familie. Als Akos und sein Bruder von Ryzek gefangen genommen werden, trifft er auf Cyra. Er würde alles dafür tun, seinen Bruder zu retten und mit ihm zu fliehen, doch mächtige Feinde stehen ihm im Weg. Akos und Cyra müssen sich entscheiden: sich gegenseitig zu helfen oder zu zerstören


Veronica Roth schafft mit diesem Buch eine neuartige Welt – ihre besondere, bildhafte Sprache lässt die LeserInnen fremde Planeten voll Wasser und Eis kennenlernen. Zudem sind die Protagonisten gut ausgearbeitete Figuren mit Stärken und Schwächen, die sich im Laufe der Geschichte weiterentwickeln.
Johanna Falkensteiner

Das Buch steht ab Ihnen in der Mediathek zur Ausleihe zur Verfügung! Auch ist der Titel über die Onleihe als e-book erhältlich!

Achtung! Du bist zwischen 14 und 19 Jahre jung und wohnst in Tirol? Dann mach mit beim Jugend Lesewettbewerb der ULB und des Land Tirol. Lies dieses Buch, gib eine Bewertung ab und sichere dir die Chance auf tolle Mediengewinne!

Näher Information erhältst du auf www.readandwin.info

Bibliotheksnachrichten Buchempfehlung

9783518425459&width=70Anna Kim – Die große Heimkehr

Roman

558 Seiten

Seoul, im April 1960. Johnny Kim, seine Geliebte Eve Moon und sein bester Freund aus Kindertagen Yunho Kang sind auf der Flucht vor der berüchtigten Nordwest-Jugend, einer antikommunistischen, paramilitärischen Schlägertruppe im Dienst der Regierung Südkoreas. Diese steht kurz vor dem Zusammenbruch, seit Wochen geht die Bevölkerung gegen den autokratischen Präsidenten Rhee auf die Straße. Gemeinsam wagen Johnny, Eve und Yunho die illegale Überfahrt nach Japan und finden Unterschlupf und Arbeit im koreanischen Viertel Osakas. Doch schon bald werden sie von ihrer Vergangenheit eingeholt: Ein Mädchen ist verschwunden, und der Verdacht fällt auf Johnny Spionagegeschichte, politischer und historischer Roman in einem, handelt Die große Heimkehr von Freundschaft, Loyalität und Verrat, vom unmöglichen Leben in einer Diktatur. Das Buch erzählt von den Folgen der Teilung der koreanischen Halbinsel und den Anfängen des heutigen Nordkorea, als die Gewaltherrschaft Kim Il Sungs noch in den Kinderschuhen steckte. Und es stellt sich der Frage: Wem gehört Geschichte? Den Siegern, die Archive verschließen und Dokumente schwärzen? Oder dem Einzelnen, der seine Erfahrungen von Verlust und Verlorenheit an andere weitergibt, Verlierer wie er selbst?

Anna Kim hat ein aufwühlendes und bedrückendes Buch geschrieben, das außer der Dreiecksgeschichte vor allem eine umfassende Landeskunde Koreas in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts bietet. Obwohl eine Erklärung der politischen Zusammenhänge, gerade für ein mit der Geschichte des Fernen Ostens nicht vertrauten Publikums, hilfreich ist, hemmt die Überfülle an Fakten die Romanhandlung beträchtlich. “Die große Heimkehr” erfordert viel Geduld und ein explizites Interesse für Korea.
Ingrid Kainzner


Das Buch steht Ihnen in der Mediathek zur Ausleihe zur Verfügung! Auch ist der Titel über die Onleihe als e-book erhältich!

Bibliotheksnachrichten Buchempfehlung

9783442314416&width=70Richard David Precht – Tiere Denken

Vom Recht der Tiere und den Grenzen des Menschen

Sachbuch

509 Seiten

Basierend auf dem 1997 erschienenen Titel Noahs Erbe von den Lesern lange erwartet.Wie sollen wir mit Tieren umgehen? Wir lieben und wir hassen, wir verzärteln und wir essen sie. Doch ist unser Umgang mit Tieren richtig und moralisch vertretbar? Richard David Precht untersucht mit Scharfsinn, Witz und Kenntnisreichtum quer durch alle Disziplinen die Strukturen unserer Denkmodelle. Ist der Mensch nicht auch ein Tier und was trennt ihn dann von anderen Tieren? Welche Konsequenzen hat das für uns? Precht schlägt einen großen Bogen von der Evolution und Verhaltensforschung über Religion und Philosophie bis zur Rechtsprechung und zu unserem Verhalten im Alltag. Dürfen wir Tiere jagen und essen, sie in Käfige sperren und für Experimente benutzen? Am Ende dieses Streifzugs steht eine aufrüttelnde Bilanz. Ein Buch, das uns dazu anregt, Tiere neu zu denken und unser Verhalten zu ändern!

Precht bringt in sein populärwissenschaftlich gearbeitetes Buch viel Sachwissen ein, er argumentiert genau, kenntnisreich und verständlich und stellt die verschiedenen Positionen ausgewogen dar. Also: Ein wohltuend argumentativer Beitrag zu einer sonst eher emotional diskutierten Thematik.
Karl Krendl

Das Buch steht Ihnen in der Mediathek zur Ausleihe zu Verfügung! Auch ist der Titel über die Onleihe als e-book erhältlich!

Bibliotheksnachrichten Buchempfehlung

9783551583482&width=70Anne Woltz – Hundert Stunden Nacht

Roman

253 Seiten

Emilia hat sich die Kreditkarte ihres Vaters geschnappt und einen Flug nach New York gebucht. Sie will einfach nur weg. Aber das Apartment, das sie übers Internet gemietet hat, gibt es gar nicht, und zu allem Überfluss kündigt sich Wirbelsturm Sandy an. Zum Glück lernt sie Seth, Abby und den ziemlich verrückten Jim kennen. Zusammen warten sie in der Wohnung von Seth und Abby auf den Sturm, der die Stadt bald fest im Griff hat: das Haus beginnt zu wackeln, dann fällt der Strom aus. Die vier müssen immer enger zusammenrücken, ob sie wollen oder nicht.

Das Charmante New-York-Ambiente weckt die Reiselust. Stark gezeichnete Mädchencharaktere, kluge Dialoge, anrührende, aber keineswegs pathetische Szenen und ein glaubwürdiger Ausgang machen diesen Jugendroman für alle ab 14 Jahren zu einem großen Leseerlebnis.
Elisabeth Zehetmayer

Das Buch steht ab Ihnen in der Mediathek zur Ausleihe zur Verfügung! Auch ist der Titel über die Onleihe als e-book erhältlich!

Achtung! Du bist zwischen 14 und 19 Jahre jung und wohnst in Tirol? Dann mach mit beim Jugend Lesewettbewerb der ULB und des Land Tirol. Lies dieses Buch, gib eine Bewertung ab und sichere dir die Chance auf tolle Mediengewinne!

Näher Information erhältst du auf www.readandwin.info